Karriere zum Luta Livre Lehrer

Die Internationale Luta Livre Organisation bietet unter der Leitung von Andreas Andyconda Schmidt seit 2001 eine strukturierte Ausbildung zum Luta Livre Lehrer an. Diese Ausbildung kann auf Seminarbasis absolviert werden, so dass auch Interessenten von weiter entfernten Standorten die Möglichkeit haben das Knowhow aus der Sportschule Köln mit nach Hause zu nehmen und dort weiter zu vermitteln. Inhaltlich werden in der Ausbildung neben den Techniken des Luta Livre auch die didaktischen und methodischen Fähigkeiten der angehenden Lehrer geschult und verfeinert.

 

Die Luta Livre Academy Bern von Stefan Wüthrich bietet als Schweizer ALL Headquarter ebenfalls die Ausbildung zum ALL Lehrer an. 

 

Folgende Voraussetzungen gelten für die Lehrerschulung:

1. Der Anwärter ist ELLO / ILLO Mitglied

2. Basic Seminare 1-5: 

Die Daten für die Basisseminare findest du unter dem Link Kalender. (1: SIDECONTROL, 2: TOPCONTROL, 3: GUARDCONTROL, 4: BACKCONTROL, 5: TAKEDOWNS) Die Seminare können in beliebiger Reihenfolge absolviert werden, da sie thematisch geschlossen sind.

3. Technik 36 Kompaktseminar mit Lizenz: 

Das Seminar umfasst den Gameplan mit den 36 effektivsten Techniken für den realen Kampf, das Grappling oder MMA. Das T36 Programm bietet die schnellste Möglichkeit mit einem kompakten Programm die Weitergabe an dritte zu beginnen, da es mit einer Lizenz zur Leitung von T36 Trainingsgruppen abschließt. Infos auf www.technik36.de

4. Vale Tudo Compact Seminar:

Das Vale Tudo Compact Seminar ist ein Wochenendseminar über 2 oder 3 Tage mit intensivem Training der Techniken für die verschiedenen Kampfdistanzen wie Stand, Übergang Stand-Boden, Ground and Pound und Einsatz von effektiven Gelenkhebeln und Würgegriffen gegen einen schlagenden Gegner.

 

DVD und Skripte zu den Seminaren. Unterstützend zu den Seminaren werden DVDs und Schriftmaterial angeboten, so dass der Lernerfolg maximiert werden kann. Wer diese Seminare erfolgreich absolviert hat darf an der Lehrerschulung der ELLO / ILLO teilnehmen.

 

5. Lehrerschulung: 

Die Lehrerschulung besteht aus zwei Schulungswochenenden an denen die organisaorischen, didaktischen und methodischen Grundlagen der Zusammenarbeit in der Luta Livre Organisation vermittelt werden. Die Schulung ist Samstags und Sonntags von 11-17 Uhr angesetzt und findet meist im November / Dezember jeden Jahres statt.Am Ende der Ausbildung steht eine praktische Lehrprobe und eine schriftliche Prüfung, die es zu bestehen gilt.

 

Weitere Zusammenarbeit zwischen Lehrer und Organisation.

Die Luta Livre Organisation bietet ihren Lehrern weiterhin auf Seminarbasis die Möglichkeit ihre Techniken zu verbessern und unterstützt sie durch ihr Netzwerk in Ihrer Lehrtätigkeit.Dazu werden weiterführende Intermediate Seminare und Advanced Seminare angeboten, die auf lange Sicht auch zu entsprechenden höheren Graduierungen (Gürtelgrade) führen. Die Lehrer melden Ihre Schüler in der Organisation an und ermöglichen Ihnen Seminare mit dem Headcoach oder hochrangigen Lutadores in ihrer Schule so dass auch sie entsprechend ihrer Leistungen graduiert werden können. 

 

Interessiert? Nimm Kontakt auf mit Stefan Wüthrich.